12. Ressourcenorientiertes Selbstmanagement

Dr. Marco von Münchhausen

Navigation » Home » 12. Ressourcenorientiertes Selbstmanagement

Ressourcenorientiertes Selbstmanagement

Heike Rüther

12. Ressourcenorientiertes Selbstmanagement

Es gibt vieles, was wir uns vornehmen und wirklich ändern wollen. Dennoch scheitern wir oft schon an den ersten Widerständen.
Fehlt es uns an Selbstdisziplin oder einfach am nötigen Biss? Wecken Sie Ihre Veränderungsbereitschaft JETZT! Mithilfe des Zürcher Ressourcen-Modells ZRM® lernen Sie, dass für die langfristige Motivation Verstand und Emotion notwendig sind und wie Sie die eigenen Kraftquellen neu entdecken und aktivieren können.

So trainieren Sie, Ihre Wünsche und Ziele mit positiven Gefühlen zu verbinden und diese somit realistisch zu erreichen.

■ Sie reflektieren Ihre Denk- und Wahrnehmungsgewohnheiten
■ Sie konzentrieren sich auf Ihre Stärken und Ressourcen
■ Sie aktivieren unbewusste Kraftquellen
■ Sie erarbeiten einen Ressourcenpool zur Entwicklung einer neuen Haltung

Fazit: Sie meistern zukünftige Herausforderungen und erreichen Ihre Ziele.

Vorheriger

11. Agil oder klassisch: Projektmanagement 2022